Kichererbsen.jpg
Kr%C3%A4uter%2C+Zwiebel%2C+Peperoncini.jpg
Falafel.jpg

Frühling – Sommer – Herbst

lactosefrei - glutenfrei - fructosefrei (ohne Zwiebeln)

Für ca. 4-6 Personen

Zutaten

  • 1.5 Tassen Kichererbsen trocken

  • 4 Knoblauchzehen

  • 2 dünnere Frühlingszwiebeln

  • ca. 2 TL Kreuzkümmel ganz

  • ca. 2 TL Koriandersamen gemahlen

  • ca. 2 TL Salz

  • 2 TL Flohsamenschalenpulver

  • 2 Handvoll Koriander frisch

  • 2 Handvoll Petersilie frisch

  • 1 Peperoncini grün (je nach Schärfe und Belieben weniger)

  • ca. 4 EL Wasser

  • Wenig Ghee

Zubereitung

  1. Kichererbsen über Nacht in Wasser einlegen.

  2. Am Morgen gut spülen und danach in frischem Wasser gar kochen. Um die Verträglichkeit und Gesundheit der Kichererbsen weiter zu erhöhen, können diese gerne noch 1-2 Tage weiter angekeimt werden (siehe Foto - genauere Erklärungen hierzu in der Beratung). Die angekeimten Kichererbsen werden dann genau gleich gar gekocht.

  3. Kreuzkümmel in einer Bratpfanne ohne Öl sanft rösten und danach im Mörser zerstossen. Durch das Rösten kommt das Aroma herrlich zum Vorschein.

  4. Die frischen Kräuter und die Frühlingszwiebeln fein hacken.

  5. Peperoncini aufschneiden, Kerne entfernen, ganz fein hacken.

  6. Die gekochten Kichererbsen zusammen mit allen Zutaten im Food Prozessor mischen/pürieren. Gewollt ist kein ganz feiner Teig, sondern eine Masse, die gut zu Bällchen verarbeitet werden kann. Sie darf jedoch durchaus noch das eine oder andere erkennbare Stückchen Zutaten enthalten (siehe Foto). Da der Teig wenig Wasser enthält, muss beim Pürieren je nach Gerät von Hand etwas nachgeholfen werden.

  7. Ghee in einer Bratpfanne schmelzen. Kleine Kugeln formen und leicht flach drücken. In der Bratpfanne bei sanfter Hitze goldbraun braten.

Die Falafel sind von Natur aus eher trocken. Sie schmecken also besonders gut zusammen mit einem gesunden Dip, einem Chutney, einer gesunden Sauce oder etwas Chashew-Käse. Wir lieben sie als Beilage zu einem Salat oder einem Gemüsegericht.

Download PDF zum Ausdrucken