Frühling – Sommer – Herbst – Winter (Frühling und Winter einfach anderes saisonal erhältliches Gemüse wählen) 

lactosefrei - glutenfrei

WhatsApp Image 2018-05-31 at 10.48.56.jpeg

Zutaten

  • wenig Ghee zum Anbraten

  • 1/2 Zucchetti – in Würfel schneiden

  • 1/4 Lauch – fein schneiden

  • 1 Karotte – mit dem Sparschäler (oder der Gemüse-Julienne) in feine Streifen schneiden

  • 1/2 rote oder gelbe Peperoni

  • Frühlingszwiebel – in Ringe geschnitten

  • 3-4 EL Bio-Miso-Paste (je nach Geschmack)

  • 1/2 TL Gemüse-Bouillon naturrein

  • 300 - 500ml Wasser (je nach Vorlieben)

 

Zubereitung

  1. Ghee in einer Pfanne schmelzen und das geschnittene Gemüse (ausser Frühlingszwiebel) kurz darin andünsten.

  2. In einer separaten Pfanne das Wasser aufkochen, die Gemüse-Bouillon einrühren und in die Pfanne mit dem Gemüse giessen. Das Ganze leicht köcheln lassen.

  3. Misopaste in eine kleine Schüssel geben, nach und nach kleine Mengen der Gemüse-Bouillon dazugeben und mit einem Schwingbesen gut verrühren.

  4. Wenn das Gemüse gar ist, Pfanne vom Herd nehmen und die angerührte Misopaste in die nicht mehr kochende Gemüse-Bouillon geben.

  5. Frühlingszwiebelringe in Suppenschälchen verteilen und die Misosuppe darüber geben.

 

Download PDF zum Ausdrucken