Frühling - Sommer – Herbst

lactosefrei – glutenfrei

Für eine Person

Buchweizen-Gemüsepfanne.jpg

Zutaten

  • Buchweizen* (Menge je nach Lust, allenfalls mehr kochen für den nächsten Tag. Wir haben 6 stark gehäufte EL verwendet)

  • 2 Lauchstangen

  • 2 Karotten

  • 2 grosse Handvoll Rucola

  • ca. 1 TL Tamari

  • Kokosöl

  • Etwas Kurkuma, schwarzer Pfeffer, Salz

  • Etwas Curry

  • Optional max. 1/2 TL Dattelsirup

  • 1 EL Mandelmus

  • Giersch-Blüten

 

Zubereitung

  1. Buchweizen ohne Gewürze in Wasser kochen.

  2. Kokosöl im Wok erwärmen.

  3. Lauch in feine Scheiben geschnitten, Karotten im Food Processor gehackt (alternativ grob geraffelt) dazugeben.

  4. Etwas Kurkuma, schwarzen Pfeffer, Salz dazugeben – alles zusammen dünsten.

  5. Sobald der Herd abgeschaltet ist, Mandel-Mus darunter ziehen und mit Tamari, Salz, Pfeffer abschmecken.

  6. Ganz am Schluss Rucola geschnitten darunter ziehen, anrichten und mit Giersch-Blüten dekorieren.

Die Giersch-Blütenteller kann man als roh essbare Dekoration verwenden. 

 

*Tipp:
Der Buchweizen wird verträglicher, wenn er vor dem Kochen über Nacht eingeweicht wird (Reduktion Antinährstoffe). Danach unter fliessendem Wasser gründlich spülen und zum Kochen frisches Wasser verwenden.

 

Download PDF zum Ausdrucken