Frühling – Sommer – Herbst – Winter

lactosefrei – glutenfrei 

Frühstücks-Müesli.jpeg

Zutaten

  • 1 Apfel – an der Röstiraffel geraffelt
  • Wenig ungeschälten Ingwer – gerieben
  • Wenig Ghee zum Dünsten
  • Wenig Zimt
  • Wenig Kardamom
  • 1 EL Braunhirse – gemahlen
  • 1 EL Rosinen – in ca. 1 dl warmem Wasser mindestens 5 Minuten einweichen
  • 1 dl pflanzliche Milch (wir mögen am liebsten selbstgemachte Hafermilch dazu)
  • 1 EL Baumnüsse – gehackt (alternativ auch Haselnüsse)
  • 1 TL Kokosraspel
  • Wenig Bourbon Vanille gemahlen (z.Bsp. von Rapunzel)
  • Wenig abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • Wenig Galgant
  • 1 Prise Himalayasalz
  • Apfelschnitz und Pfefferminzblatt zum Verzieren

 

Zubereitung

  1. Ghee in einer Pfanne erwärmen.
  2. Den geraffelten Apfel und den geriebenen Ingwer in die Pfanne geben und zusammen mit den Gewürzen kurz andünsten.
  3. Danach die eingeweichten Rosinen (inklusive Einweichwasser) und die pflanzliche Milch dazugeben und kurz erwärmen.
  4. Pfanne vom Herd nehmen und die Nüsse, die Kokosraspel, die gemahlene Vanille und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben und gut vermengen.
  5. Wer es gerne süsser mag, der gibt noch ein wenig Yaconsirup oder Kokosblütenzucker dazu.
  6. In Müeslischäleli anrichten und mit dem Apfelschnitz und den Minzblättern verzieren.

 

Download PDF zum Ausdrucken