Frühling – Sommer – Herbst – Winter

lactosefrei – glutenfrei – histaminverträglich (je nach Zutaten) – fructosefrei (je nach Zutaten)

Green Smoothies können zum Frühstück oder auch als Zwischenmahlzeit genossen werden.

drink-3350475.jpg

Zutaten

  • Minimum 50%-Anteil grüne Blätter - gerne auch viel mehr
    (Salate, Spinat, Kräuter, Sprossen, Blätter von Wildpflanzen, Blätter von Gemüsen wie Kohlrabi, Radieschen etc. - nur Blattgemüse, anderes Gemüse kann zusammen mit Früchten Blähungen begünstigen)
  • Rest-Anteil Früchte
  • Wenig Wasser
  • Etwas Fettreiches, damit die fettlöslichen Vitamine gut aufgenommen werden können
    (ganz wenig Öl, etwas Nüsse, Avocado, Samen, Kerne etc.)

 

Zubereitung

  1. Alles in den Mixer geben und pürieren.

 

Alternativ aufpeppen mit

  • Kardamom
  • Zimt
  • Abgeriebener Schale einer Bio-Zitrone
  • Ingwer
  • Avocado
  • Nüssen, Nuss-Mus, Hanfsamen, Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Sesam etc. 

 

Download PDF zum Ausdrucken