Vorbereitung_Pancake.jpg
Avocado_Tomaten.JPG
Kichererbsen_Pancake.jpg

Sommer – Herbst

lactosefrei – glutenfrei – fructosefrei (ohne Zwiebeln)

Für ca. 2 Personen


Zutaten Pancake

  • 200 g Kichererbsenmehl
  • 1/2 TL Kurkuma-Pulver
  • 1/2 TL Paprika-Pulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel im Mörser zerstossen oder in Pulverform
  • Etwas schwarzer Pfeffer / Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Tomate
  • Etwas Ghee
     

Zutaten Topping

  • 1 Tomate
  • 1/2 Avocado
  • Wenig von dem dunklen Teil der Frühlingszwiebel
  • Salz, Pfeffer
     

Zubereitung Pancake

  1. Kichererbsenmehl in eine Schüssel geben.
  2. Kurkuma, Paprika, Kreuzkümmel, schwarzen Pfeffer beigeben.
  3. Salz nach Belieben beigeben.
  4. 1 Tomate fein würfeln, Frühlingszwiebeln fein schneiden, beigeben (ganz wenig des dunkelgrünen Teiles der Frühlingszwiebel aufbewahren für das Topping).
  5. Die ganze Mischung gut mischen, bevor Wasser dazu kommt.
  6. Wasser beigeben bis eine dünne Masse entsteht. Dünnere Pancakes mit einer eher dünnflüssigeren Masse werden besser.
  7. Ghee in einer Bratpfanne zergehen lassen.
  8. Pancake Masse in die Pfanne geben, so dass ein schöner Pancake entsteht - kleinere gehen besser zum Wenden.
  9. Auf beiden Seiten langsam goldbraun braten (Geduld zahlt sich aus).
  10. Mit dem Topping garnieren.
     

Zubereitung Topping

  1. Tomate und Avocado in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mischen.
  2. Wenig des dunkelgrünen Teils der Frühlingszwiebel dazugeben.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Download PDF zum Ausdrucken