Cashewsplitter
Haferpfanne
haferflockenpfanne

Frühling – Sommer – Herbst – Winter

laktosefrei - glutenfrei

 

Zutaten

  • 150g Haferflocken – 10 Minuten in Wasser einweichen, über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen

  • 150g Karotten – waschen und in kleine Würfeli schneiden

  • 60g Erbsen

  • 50g Cashewsplitter (ganze Cashewkerne zerstossen)

  • 50g Rosinen – 5 Minuten in Wasser einweichen, über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen

  • 3 EL Ghee

  • 1 Handvoll Curryblätter – waschen und trocken tupfen

  • 1 TL Paprikapulver edelsüss

  • ½ TL Kurkuma

  • ½ TL Galgant (optional)

  • Wenig Himalayasalz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

  • Korianderblätter (frisch oder getrocknet) zum Garnieren

 

Zubereitung

  1. Ghee in einer Pfanne erhitzen, die Karotten und Haferflocken, sowie das Paprika- und Kurkumapulver ca. 3 Minuten in der Ghee anbraten.

  2. Anschliessend die Erbsen, die Rosinen sowie die Curryblätter dazugeben und gut mit dem Rest vermengen. Für weitere 10 Minuten anbraten, bis die Haferflocken zart sind, aber noch Biss haben.

  3. Schliesslich mit Salz, Pfeffer und Galgant abschmecken und auf Teller verteilen. Anschliessend die Cashewsplitter darüber geben und mit Korianderblätter verzieren.

Download PDF zum Ausdrucken